Kopfkino ab sofort auch SSL verschlüsselt!

Moin zusammen,

in Anbetracht der Tatsache, dass nun zusätzlich zur NSA und dem britischer Geheimdienst GCHQ, nun auch der BND verschlüsselten Traffic aufzeichnen möchte, wird es Zeit den Herren das Leben etwas schwerer zu machen.

Deshalb gibt es Kopfkino ab sofort auch per SSL-Verschlüsselung – natürlich mit Forward Secrecy und unter Vermeidung von schwachen Verschlüsselungsalgorithmen (Poodle, Beast + Co Attacks). In naher Zukunft werden wir dann auch sämtlichen Traffic auf https-gesicherte Seiten umschreiben, so dass jeglicher Kommunikation mit Kopfkino nur noch verschlüsselt statt findet.

Es ist eine Unart sondersgleichen die Persönlichkeits- und Freiheitsrechte der Bürger so mit Füßen zu treten. Vor allem da nachgewiesen ist, dass die massenhafte Überwachung von Verbindungsdaten und Co. bislang so gut wie keine Erfolge erzielt hat… Es wird einzig und allein nur jeder Bürger unter Generalverdacht gestellt.

Jeder, der ernsthaft vermeiden möchte von Geheimdiensten überwacht zu werden, der findet eine Methode zur verschlüsselten und geheimen Übertragung von Nachrichten. Der Durchschnittsbürger allerdings hat keine Chance sich dem Überwachungswahn zu entziehen…

Deshalb gibts nun wieder etwas Sand ins Getriebe der Überwachungsgesellschaft – zwar nur ein kleiner Tropfen auf dem heißen Stein, aber sofern sich das jeder Webmaster zu Herzen nimmt und auf SSL umstellt ist schon viel gewonnen!

So long…

Gruß iro

Veröffentlicht in Allgemein, News, Security, Web Getagged mit: , , , , ,
Ein Kommentar zu “Kopfkino ab sofort auch SSL verschlüsselt!
  1. wiin sagt:

    absolut korrekt!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*